LBG SCHWEIZ


..

Hier Text eingeben ...

Die LBG (Lehrpersonen Berufsbildung Gesundheitswesen Schweiz) ist ein Fachverband der Ausbildenden im Gesundheitswesen und vertritt die Interessen unserer Mitglieder. Wir bieten eine Informationsplattform für alle, die in der Bildung des Gesundheitswesens tätig sind. 

PORTRAIT

Der LBG setzt sich für die Qualität des Berufsschulunterrichts und die dafür notwendigen Bedingungen für die Lehrpersonen ein.
Es ist wichtig, die verschiedenen Ausbildungen im Gesundheitswesen zu fördern.
Der LBG ist eine Fachsektion des Dachverbands der Berufsbildung Schweiz (BCH) und unterstützt dessen Ziele. Der LBG fördert den Dialog zwischen den Lehrpersonen und den Berufsverbänden und der betrieblichen Bildung..

Bildungspolitische Haltung der LBG
Der LBG vertritt eine bildungspolitische Haltung und nimmt eine zukunftsorientierte Position in der Berufsbildung des Gesundheitswesen ein. Sie stützt sich dabei auf die Meinungsbildung seiner Mitglieder, den bildungspolitischen Haltungen der Gesellschaft wie auch auf die Zielrichtungen der Berufsbildung der Organisation der Arbeitswelt (Oda Santé Suisse) und der kantonalen und eidgenössischen Parlamente.

Politisches Engagement
Der LBG ist Fachsektion des BCH und unterstützt das politische Engagement.
Er unterstützt den BCH bei der Mitsprache der Definition der Legislaturziele des Bundes, im Lobbyieren der parlamentarischen Gruppe der Berufsbildung oder in der Vernehmlassung bildungsrelevanter Gesetzerlasse oder der Mitgestaltung nationaler Berufsbildungsprojekte.
Seine Mitglieder Einsitz in eidgenössische Kommissionen des Gesundheitswesens und unterstützen Weiterentwicklung der Ausbildungen der Berufsbildung im Gesundheitswesen.

VERBAND

Der Verband arbeitet im Interesse seiner Mitglieder und vertritt die Anliegen der Ausbildungsinstitutionen, in Gremien/Kommissionen für eine qualitativ hochstehende Ausbildung im Gesundheitswesen.

Durch Fachtagungen und Weiterbildungen wird die Qualität und der Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Berufsgruppen im Gesundheitswesen gefördert und das Netzwerk gestärkt.

Wir fördern die Kompetenzentwicklung der Berufserlernenden in Schule und Praxis mit dem Fokus auf die Berufsbefähigung und der beruflichen Handlungskompetenz, damit sie die beruflichen Herausforderungen in einer guten Qualität umsetzen kann.

In Anbetracht der demographischen Entwicklung ist ein starker Fachverband eine Unterstützung für die zukünftigen Berufsfachleute. Wir arbeiten als Fachsektion für den Dachverband BCH (Schweizerischer Dachverband für die Berufsbildung Schweiz).

VORSTAND


Regula Tobler

Präsidentin Vorstand


Elsbeth von Atzigen

Vizepräsidentin Vorstand


Enrico Müller

Vorstandsmitglied


Karin Derungs-Valenti

Vorstandsmitglied


Barbara Felber

Vorstandsmitglied


Michaela Key

Vorstandsmitglied